Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Software Details und Download: Picasa

Picasa

Picasa
Kostenlose Bildbearbeitung: Fotos bearbeiten, verwalten und teilen

Google präsentiert mit Picasa eine Lösung für das Management von digitalen Bildern. Picasa gilt als die führende Bildverwaltungssoftware, die alle wichtigen Tools besitzt: importieren vom PC, organisieren, editieren, teilen über Picasa Web, Google+ usw.

Der Download-Link führt zur Picasa-Webseite.

Umfangreiche Tools für die Bildverwaltung

Für Fotoliebhaber gehört Picasa zu den führenden Software-Lösungen, um die Bildersammlung zu katalogisieren oder um Fotos zu bearbeiten und zu teilen.

Picasa importiert Bilder direkt vom PC. Die Software scannt ausgewählte Ordner und synchronisiert sie, sobald Picasa gestartet wird. Mehr braucht man nicht, um Bilder zu importieren.

Picasa katalogisiert Bilder beim importiert automatisch. Die Alben enthalten den Ordnernamen, in dem man die Bilder abgespeichert hat. Per Drag'n'Drop zieht man die Bilder von einem in ein anderes Album. Um die Bilder weiter zu katalogisieren fügt man Tags zu jedem Bild hinzu. Solche Tags sind zum Beispiel der Aufnahmeort oder die Namen der abgebildeten Personen.

Picasa nimmt es nicht mit professioneler Fotobearbeitungssoftware auf, aber das Programm verfügt über einige grundlegende Editierfunktionen: Zuschneiden, Ausrichten, Rote-Augen-Korrektur, Kontrasteinstellungen sowie eine Auswahl an Filtern.

Picasa bietet weitere Funktionen, mit denen man Poster, Fotomontagen, einen Bildschirmschoner oder kurze Filme erstellt. Das Ergebnis stellt Picasa im externen Bildbetrachter dar. Alternativ teilt man die Projekte über verschiedene Plattformen wie etwa die Web-Applikation von Picasa, Google+, den eigenen Blog oder per E-Mail.

Weitere nützliche Optionen: Picasa erkennt Duplikate und leere Alben. Die Software versieht Bilder mit einem Geo-Tag und komprimiert sie beim Abspeichern.

Intuitive Benutzung auch für Unerfahrene

Durch den logischen Aufbau und die einfache Handhabung von Picasa eignet sich die Software auch für Anfänger. Das beste Beispiel hierfür sind die Funktionen für die Bildbearbeitung. Die intuitive Benutzeroberfläche bietet sofortigen Zugriff auf alle Funktionen. Die Hilfefunktion unterstützt weniger erfahrene Nutzer.

Fazit: All-in-one-Lösung für jeden Fotografen

Google stellt mit Picasa die optimale Lösung vor, um Bildersammlungen zu organisieren, Fotos zu bearbeiten und mit Freunden zu teilen. Der leicht verständliche Aufbau von Picasa kommt insbesondere unerfahrenen Fotografen entgegen, gerade wenn sie bereits mit anderen Google-Produkten arbeiten.

Neue Funktionen

Teilen mit Google+-Kreisen

Upload der Picasa-Tags auf Google+

neue Fotoeffekte

Fotos nebeneinander bearbeiten

Vorteile
  • einfaches Importieren und Sharing
  • interessante Fotoeffekte
  • Katalogisieren der Bilder mit Tags
  • zusätzliche Funktionen für Filme, Montagen oder Bildschirmschoner
  • Online-Sharing
Nachteile
  • Gesichtserkennung ist ausbaufähig

Screenshots

Screenshot_1: Picasa
Screenshot_2: Picasa

Details und Download

Picasa

Version: 3.9.137.141

Lizenz: Kostenlos

Bewertung Softonic: 9 / 10

Benutzerbewertung: 6 / 10

Hinzugefügt: 20.01.2005

Letztes Update: 03.07.2014

Downloads: 1690019

Downloadgröße: 16.51 MB

Änliche Programme

Picasa2Flickr
Bilder aus Picasa direkt in Flickr veröffentlichen

Picasa Facebook Uploader
Fotos direkt aus Picasa auf Facebook hochladen

Picasa Album Downloader
Lädt Picasa-Alben per Mausklick herunter

Picasa Downloader
Picasa-Fotoalben am Stück herunterladen

JPhotoTagger
Fotoverzeichnis mit umfangreicher Metadaten-Verwaltung

Nutzerkommentare

Diaschau
Ich habe von der Kamera Bilder eingespeichert.Die Diaschau zeigt unregelmäßige Sequenzen, nach Aufnahme- datum sortiert. Wie kann ich den Ablauf steuern?

(von Stör, 01.11.2010)

Einzelne Bearbeitungsschritte fehlen
Es ist gut. Ich weiß nicht, wie ich die Fotos ins Picasa-Programm kriege, die ich bearbeiten will. Wenn ich dann fertig bin, kann ich die Ordner nicht löschen, dann ist alles auf meiner Festplatte weg. Wie komme ich da wieder raus auf meine Festplatte. Mir fehlen die einzelnen Arbeitsschritte. Danke für die Hilfe. Gisela

(von Hennickendorf, 17.11.2011)

Große Klasse
Die Bildbearbeitung ist für meine Zwecke große Klasse. Vor allem kann ich jetzt die "stürzenden" Linien gut bearbeiten. Ich bin sehr zufrieden

Pluspunkte:
Archivierung sehr gut,
Collagen ebenfalls

(von Staufi, 21.11.2010)

ToLL.!
Ich weiß nichtmaL,was die meisten haben.! Bei mir ist aLLet ToP.! ;D Außer,dass es auf Enqlisch ist.Macht aber nichts aus,weil ich mal Picasa auf Deutsch hatte [ bevor man meinen PC neustarten musste].

Pluspunkte:
VieLe ^^

(von BabbLguM, 17.10.2010)

Problem
Bei mir auf dem PC erscheint nach dem Laden der Bilder, die ich als kleine Bilder sehen kann, wenn ich auf die Bilder einzeln gehe die Fehlermeldung: "Fehler beim Lesen der Datei". Wie kann ich das beheben?

(von mmeyer, 14.02.2012)

Videoübernahme aus Windows 7 und Videobearbeitung
Hallo Fotofreunde, im großen und ganze bin ich mit der Bildbearbeitung in Picasa 3 zufrieden. Mit meiner neuen Camera kann ich nun allerdings auch Videos aufnehmen, die aber wie ich feststellen musste, von Windows 7 nach Picasa nicht übernommen werden. Meine Frage: Wie gelingt die Übernahme in Picasa und wie komme ich an ein Videobearbeitungsprogramm. Wenn jemand helfen kann vielen Dank im voraus.

(von feuerwolle2010, 05.02.2012)

Problem
Hallo, ich finde das Programm eigentlich ganz gut. Trotzdem habe ich ein kleines Problem. Wenn ich die Bilder bearbeitet habe speichert das Programm die Bilder von alleine. Wenn ich die Bilder über Picasa öffne sind sie ja auch bearbeitet, aber wenn ich sie über ein anderes Programm öffnen möchte ist es nicht bearbeitet. Und wenn ich die bearbeiteten Bilder irgendwo hochladen möchte, sind die nicht mehr bearbeitet. Muss ich jetzt ein googlekonto oder sowas erstellen? Kann mir irgendjemand helfen?

(von Schnegge1998, 12.09.2011)

Wieder einmal falsch angegebene Sprachversionen!!!
Ich habe mir heute Picasa 3.5.0.79.74 heruntergeladen und installiert. Wie gross war meine Überaschung, dass sich die Bedieneroberfläche plötzlich statt in Deutsch in Englisch erschien, obwohl eindeutig eine multilinguale Programmversion angezeigt wird. Es findet sich in den Optionen keinerle Hinweis, ob und wie die Bedienersprache geändert werden kann. Ich habe schon mehrfach in Kommentaren ersucht, diesem Problem mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu widmen. Aber anscheinend ohne Erfolg. ---------------------------------------------- ANMERKUNG DER REDAKTION: Die angebotene Datei ist nur auf Englisch verfügbar. Version 3.1 mit deutscher Programmoberfläche finden Sie unter den "Alten Versionen" auf dieser Webseite. MfG., Ihr Softonic-Team

(von Schorschi, 16.12.2009)

Window7 kein CD- Brennen mehr möglich mit Picasa
Auf meinem neuen PC musste ich Window7 installieren lassen, weil XP nicht mehr unterstützt wird. Ich kann keine CD`s mehr brennen mit Picasa, jedesmal erscheint in einem aufgehenden Fenster: "Picasa kann Tatenträger nicht überprüfen, bitte versuchen sie es noch mal" Da es für Picasa entweder XP/ Vista erfordert, habe ich mit Window7 zwangsläufig eine schlechte Lösung. Ich hoffe sehr, dass Picasa als möliches Betriebssystem bald benützt werden kann.

Pluspunkte:
Alle Funktionen blieben ansonsten gleich, resp. wurden erweitert

(von Piz Lischana, 12.02.2010)

Mein Respecktvoller Dank
Es ist einfach ein geniales Programm von Euch danke dafür. Ich war am Anfang skeptisch weil ich nicht viel Ahnung mit solchen Programmen habe aber bei Picasa wurde es mir sehr einfach gemacht das es auch für mich verständlich war. Ich war und bin immer noch von diesem Programm begeistert und werde es immer wieder weiter Empfehlen . Mit freundlichen Grüssen ronsen41

Pluspunkte:
Die einfache und trotzdem professionelle Handhabung

(von ronsen41, 02.05.2010)