Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Software Details und Download: PDFCreator

PDFCreator

PDFCreator
Kostenlos PDF-Dokumente erstellen: PDFCreator schafft virtuellen Drucker

Mit dem PDFCreator erstellt der Nutzer PDFs aus Dokumenten wie Word-DOCs. Die PDFs lassen sich direkt in Word erstellen.

Anmerkung der Redaktion: Während der Installation könnten einige Antivirenprogramme wie NOD32 Bedrohungen durch Viren erkennen. Dabei handelt es sich um falschen Alarm, PDFCreator ist sicher und verfügt über das Zertifikat Antivirus Softonic.

Erstellt im Handumdrehen PDFs

PDFCreator ist ein virtueller Drucker, der Dateien im PDF-Format speichert. Das Programm verfügt über eine große Anzahl von Optionen: von einfachem Drehen der Seite bis hin zur Kompression von Bildern und Text. Für weniger erfahrene Anwender bietet sich das Standardprofil an. Fortgeschrittene Nutzer können sich hingegen über das umfangreiche Setup-Menü freuen.

Dokumente lassen sich mit Passwörtern in drei verschiedenen Stufen der Verschlüsselung schützen, mit einer digitalen Signatur versehen, automatisch per E-Mail senden oder drucken. PDFCreator umfasst verschiedene virtuelle Druckmodi. Über PDFs hinaus lassen sich auch noch PNG, JPEG, BMP, TXT, RAW-Formate und viele andere konvertieren. Die Routine ist dabei die gleich wie bei PDFs.

Zwei Modi für PDFs

PDFCreator verwirrt zunächt, falls man mit virtuellen Druckern nicht vertraut ist. Zuerst macht man die Datei, die man konvertieren will, fertig. Das kann einTextdokument, ein Bild, eine Excel-Datei, eine Präsentation oder eine E-Mail sein.

Um das PDF zu erstellen, gibt es zwei Möglichkeiten:

- Man öffnet das Dokument mit dem zugehörigen Programm - handelt es sich beispielsweise um eine DOC-Datei, öffnet man es mit Microsoft Word. Dann klickt man auf Drucken und wählt PDFCreator als Drucker.

- Man öffnet die Datei mit dem PDFCreator. Dann wählt man im Dropdown-Menü alle zu druckenden Dateien aus, gibt den Speicherort an und klickt auf Speichern.

Fazit: Kinderleicht PDFs erstellen

PDFCreator verfügt über eine eher minimalistische Benutzeroberfläche. Das Programm konvertiert Textdateien zuverlässig in PDFs. Mit Dateien, die viele Bilder enthalten, kann es hingegen Probleme geben. Wenn es die Datei nicht korrekt konvertiert, kann man Alternativen wie FreePDF oder doPDF versuchen.

PDFCreator ist eine gute Lösung für Dokumente, die nicht verändert werden sollen, wie beispielsweise Lebensläufe.

Vorteile
  • konvertiert viele Formate in PDFs
  • viele Optionen
  • Passwortschutz
  • Grafiken erstellen
Nachteile
  • hin und wieder Probleme bei vielen Bildern

Screenshots

Screenshot_1: PDFCreator
Screenshot_2: PDFCreator

Details und Download

PDFCreator

Version: 1.7.3

Lizenz: Kostenlos (GPL)

Bewertung Softonic: 8 / 10

Benutzerbewertung: 7 / 10

Hinzugefügt: 19.03.2014

Letztes Update: 02.06.2014

Downloads: 616636

Downloadgröße: 26.55 MB

Änliche Programme

FreePDF
Kostenloser PDF-Converter mit Verschlüsselung und mehr

SmartSoft Free PDF to Word Converter
Einfach und kostenlos: Aus PDF mach DOC

Foxit Advanced PDF Editor
Mächtiger Editor für PDF-Dateien

Boxoft PDF to Word
Überträgt PDFs ins Word-Format

Nutzerkommentare

Sehr gut, aber etwas schwierig zur Offline-Installation zu bekommen
Diese Software wurde schon in meiner Firma als Standardlösung gewählt, und nun habe ich sie auch Zuhause auf meinem letzten noch verbliebenen Windows-Rechner installiert. Funktionen sind mehr als ausreichend, und das Ergebnis ist vollkommen zufriedenstellend. Einzig das Herunterladen des Programmpakets für eine Offline-Installation ist nicht trivial, aber dieses Problem teilen alle hier angebotenen Programmpakete. Wäre nett, die Alternative zu herstellereigenen Herunterlade-Hilfe sichtbarer zu machen, aber wahrscheinlich ist das > 95 % der potentiellen Nutzer egal. Abgesehen davon: Tolles Produkt, Danke!

Pluspunkte:
funktioniert sofort
viele nützliche Optionen

(von hoff.st, 13.05.2013)

PDF-Problem gelöst!
Tolle Versprechungen von teueren PDF-Suiten gingen meist nach hinten los. Seit ich den "umsonstigen" PDF24 Creator benutze, erzeuge ich Klasse-PDFs, sogar mit Beschnitt-, Passermarken und Farbeiste aus Freehand, CorelDraw und neu: Inkscape (auch umsonst). Ist doch toll.

Pluspunkte:
Schnell. Ermöglicht Voreinstellungen für den Druck. PDF sofort im Reader (vor dem Speichern) ansehen.

(von pianoman2003, 23.06.2012)

Probleme
Ich hatte auch Probleme mit der Installation des Creators. Früher lief es immer. Habe dann mal den PDF24 Creator versucht. Der klappt auch auf meinem System. Nun kann ich wieder PDF erstellen.

(von okarli, 08.12.2011)

Funktioniert wie es soll
Viel lässt sich über ein so simples Programm nicht sagen. Es tut, was es soll, die erzeugten Pdf's lassen sich ohne Probleme im Reader öffnen.

Pluspunkte:
- schnelles Erzeugen von Pdf's
- Erzeugen der Pdf's direkt über das Druckmenü ohne Programmstart

(von webdesigner97, 26.05.2012)

PRN-Datei
Bei mir produziert der pdf Creator PRN-Dateioen, mit denen ich nichts anfangen kann. Meine Versuche, den pdf Creator einzustellen, führten nicht zum Erfolg. BS: WS7, auch Adobe Reader 9 installiert. Bin ratlos.

(von loxley, 02.03.2011)

Ich hab ihn auch versucht
seither will sich ständig die Toolbar dazuinstallieren, und wenn sie es tut bzw. man es zulässt kommt ab dem nächsten Start von Windows immer wieder die Meldung Syde-By-Syde defekt. Kennt jemand das Problem? Ich habe es mit deinstallieren versucht und ihn auf den Mist geworfen, seither habe ich auch keine Probleme mehr. SCHADE!!! War ein gutes Werkzeug.

(von Gnagflow1962, 14.03.2011)

PDF Crrator druckt nur die "halbe Webseite"
HM, was soll ich sagen, erst einmal sag ich garn nichts dazu, da der PDF Creator bei mir nicht zu fuzen scheint! Beim Versuch Webseiten auszudrucken als .pdf stelle ich fest, das er quasi nur einen Teil druckt und z.T. dann dazwischen irgendwelche Texte fehlen. Vielleicht kann mir jemand was näheres dazu sagen wieso dieses Problem auftritt. Dann könnte ich das Progrämmchen auch bewerten ;-) Ja, ich hoffe sogar, das es eine Lösung gibt, den ich möchte gerne die ganze Weibseite haben, die jeweils in .pdf umgewandelt werden soll und nicht nur einen Teil davon. Danke schon mal anderelola

(von anderelola, 25.05.2011)

@quenni-birds
und das geht doch-mit den mehreren seiten.....hatte genau dieses problem, bzw diesen wunsch. so wird´s gemacht: http://www.computervideos.eu/pdfcreator/376-pdfcreator-mehrere-seite-drucken.html lg torgo

(von TOrGO7, 27.08.2010)

Mehrfach-Seiten
Ich hatte den PDF-Creator installiert in der Hoffnung damit mehrere eingescannten Bilder zu einem mehrseitigen PDF-Dokument zusammen zu fügen. Dies ging leider nicht und werde deshalb den PDF-Converter wieder deinstallieren und wieder wie bisher, die etwas umständliche Art im Openoffice Writer verwenden.

Pluspunkte:
ich sehe keine

(von guenni-birds, 07.06.2010)

BeeinDRUCKende Ergebnisse! ;)
Ich habe den PDFCreator jetzt schon einige Monate und kann nun mit Bestimmtheit sagen, dass es kaum so gute und nützliche Programme gibt um PDF-Dokumente zu erstellen. Man kann automatisch von jedem Programm aus, welches eine Drucken-Funktion besitzt ein PDF_Dokument von der jeweiligen Datei erstellen. Und das beste ist, jedes Mal war das Dokument vollkommen FEHLERFREI! (Man muss dazu sagen, ich hab schon einige Dokumente in PDF konvertiert.)

Pluspunkte:
Vollkommen fehlerfreie PDF-Dokumente von jeder Drucken-Schaltfläche aus!

Einfache Bedienung: Drucken - Benennen - Speichern ;)

(von strandmaster7, 05.12.2008)